Dallmayr Kaffeebohnen Test

Hier finden Sie eine Übersicht der besten Dallmayr Kaffeebohnen im Test

  • Arabica und Robusta
  • Ökologische Nachhaltigkeit
  • Hohe Qualitätsstandards
  • Bestes Aroma
  • Deutsche Traditionsmarke

Dallmayr Kaffee ist eine der traditionsreichsten Marken auf dem deutschen Kaffeemarkt. Röstungen wie der klassische Filterkaffee „Dallmayr Prodomo“ mit der „vollendet veredelten Spitzenqualität“ haben eine hohe Bekanntheit und landen aufgrund ihrer hohen Verbreitung früher oder später in der Tasse eines jeden Kaffeegenießers.

Während die Ursprünge des Delikatessenhauses Dallmayr über 300 Jahre in der Vergangenheit liegen, lässt sich der Beginn der Kaffeeära des Unternehmens exakt auf das Jahr 1933 datieren. Zusammen mit einem Bremer Kaffeehändler wurde damals im „Delikatessenhaus Dallmayr“ in München eine Spezialabteilung für Kaffee eröffnet. Noch heute wird der Dallmayr Kaffee dort aus wertvollen Nymphenburger Porzellanvasen von Hand geschöpft und auf antiken Balkenwaagen für den Verkauf abgewogen.

Mittlerweile bietet Dallmayr verschiedene Röstungen von Arabica und Robusta Bohnen aus den besten Anbaugebieten der Welt an. Die Marke steht dabei für ökologische Nachhaltigkeit, hohe Qualitätsstandards und
bestes Aroma.

Neben dem klassischen Dallmayr Prodomo Filterkaffee wird eine ganze Reihe verschiedener Crema d’oro und Espresso Röstungen angeboten, die vor allem für das Aufbrühen im Kaffeevollautomaten geeignet sind und sich für die Zubereitung beliebter Kaffeespezialitäten wie Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato oder Cafe Crema eignen.

Dallmayr Crema d’oro im Test

Für die feinen Dallmayr Kaffee Crema d’oro Mischungen werden hochwertigste Kaffeebohnen miteinander kombiniert und besonders behutsam geröstet. Auf diese Weise kann den Bohnen das volle Aroma entlockt werden.

  • Dallmayr Crema Prodomo – die klassische Dallmayr Prodomo Mischung
  • Dallmayr Crema d’oro – besonders milde und ausgewogene Mischung
  • Dallmayr Crema d’oro Intensa – besonders starke und intensive Mischung
  • Dallmayr Caffè Crema Perfetto – fein abgestimmte mittlere Röstung mit extra Crema

 

Dallmayr Crema Prodomo

Mit dem Dallmayr Crema Prodomo steht der typische „Dallmayr Prodomo“ mit der „vollendet veredelten Spitzenqualität“ nicht nur als klassischer Filterkaffee, sondern auch als Grundlage für leckere Kaffeespezialitäten aus dem Kaffeevollautomat zur Verfügung. Die aus feinsten Arabica Bohnen zusammengestellte Mischung besitzt ein kräftiges Aroma, ist dank der langsamen und schonenden Röstung aber besonders säurearm und bekömmlich.

  • Röstgrad: stark
  • Geschmack: kräftig
  • Mischung: 100% Arabica
  • Bewertung:
    5-bean-rating

Günstige Angebote ansehen

button_bei-amazon-ansehen

Dallmayr Crema d’oro

Die Dallmayr Crema d’oro Kaffeebohnen sind besonders mild und aromatisch. Die sorgsam ausgewählten und sanft geröstete Arabica Bohnen sorgen nicht nur für ein unvergleichlich ausgewogenes Aroma, sondern auch für eine fein samtige helle Crema. Ideal für Caffè Crema, Café Crème oder Schümli geeignet.

  • Röstgrad: mittel
  • Geschmack: ausgewogen
  • Mischung: 100% Arabica
  • Bewertung:
    5-bean-rating

Günstige Angebote ansehen

button_bei-amazon-ansehen

Dallmayr Crema d’oro Intensa

Bei den Dallmayr Crema d’oro Intensa Kaffeebohnen handelt es sich um eine besonders starke Röstung mit intensivem Geschmack und einer feinen, dichten Crema. Die speziell zusammengestellten Arabica Bohnen können hier ihr würziges Aroma voll entfalten. Ideal geeignet für kräftige und intensive Kaffeespezialitäten vom puren Caffè Crema bis zum Cappuccino oder Latte Macchiato.

  • Röstgrad: stark
  • Geschmack: intensiv
  • Mischung: 100% Arabica
  • Bewertung:
    5-bean-rating

Günstige Angebote ansehen

button_bei-amazon-ansehen

Dallmayr Caffè Crema Perfetto

Die Dallmayr Caffè Crema Perfetto Röstung setzt sich aus einer fein abgestimmten Mischung aus milden Arabica Bohnen und kräftigen Robusta Bohnen zusammen. Durch die Kombination der beiden Sorten kommt es zu einem perfekten Zusammenspiel harmonischer Röstnoten und raffinierter Aromen. Das Markenzeichen von „Crema Perfetto“ ist darüber hinaus natürlich – extra viel Crema!

  • Röstgrad: mittel
  • Geschmack: harmonisch
  • Mischung: Arabica und Robusta
  • Bewertung:
    5-bean-rating

Günstige Angebote finden

button_bei-amazon-ansehen

Dallmayr Espresso Bohnen im Test

Für die Dallmayr Kaffee Espressobohnen kommt eine besonders fein abgestimmte von Arabica und Robusta Bohnen zum Einsatz. Die besonders dunkle Espressoröstung sorgt für einen intensiven Geschmack und die Entfaltung des vollen Aromas.

  • Dallmayr Kaffee Espresso d’oro – Dunkle Röstung mit intensivem Geschmack optimal zum Genießen eines puren italienischen Espresso oder Ristretto.
  • Dallmayr Kaffee Espresso Intenso – Dunkle Röstung mit ausgewogenem Geschmack optimal für italienische Kaffeespezialitäten wie Cappuccino und Latte Macchiato.

 

Dallmayr Kaffee Espresso d’oro

Die Dallmayr Kaffee Espresso d’oro Mischung aus hochwertigen Arabica und Robusta Bohnen wird extra lange und sorgsam im traditionellen Trommelröster geröstet. Auf diese Weise entsteht das charaktervolle Espresso Aroma mit vollem Geschmack und einer dezenten Kakaonote. Optimal zu genießen als purer Espresso oder Ristretto.

  • Röstgrad: stark
  • Geschmack: intensiv
  • Mischung: Arabica und Robusta
  • Bewertung:
    5-bean-rating

Günstige Angebote finden

button_bei-amazon-ansehen

Dallmayr Kaffee Espresso Intenso

Die Dallmayr Kaffee Espresso Intenso Mischung aus hochwertigen Arabica und Robusta Bohnen erhält dank der langen und starken Röstung den typisch italienischen Charakter: rassig, intensiv und mit kräftigen Röstaromen. Dank der wenigen Säure ist der Geschmack sehr ausgewogen, zudem bildet sich eine dichte Crema. Ideal zur Zubereitung von italienischen Kaffeespezialitäten wie Cappuccino und Latte Macchiato.

  • Röstgrad: stark
  • Geschmack: ausgewogen
  • Mischung: Arabica und Robusta
  • Bewertung:
    5-bean-rating

Günstige Angebote finden

button_bei-amazon-ansehen

Dallmayr Prodomo im Test

Der bekannte Dallmayr Prodomo Filterkaffee ist eine spezielle Mischung feinster Arabica Hochlandkaffeebohnen aus den besten Anbaugebieten der Welt. Für den typischen Geschmack mit dem „vollendet veredelten Spitzenaroma“ sorgen dabei vor allem die feinen Arabica Bohnen aus dem südlichen Hochland Äthiopiens, der ursprünglichen Heimat der Kaffeebohne. Die mittlere Röstung zeichnet sich vor allem durch den intensiven Geschmack und den geringen Säureanteil aus. Optimal als klassischer Filterkaffee zu genießen.

Der klassische Dallmayr Prodomo Filterkaffee ist auch als entkoffeinierte Variante in ganzen Bohnen erhältlich.

Günstige Angebote finden

Dallmayr Prodomo

  • Röstgrad: mittel
  • Geschmack: intensiv
  • Mischung: 100% Arabica
  • Bewertung:
    4-bean-rating

Günstige Angebote finden

button_bei-amazon-ansehen

Dallmayr Prodomo entcoffeiniert

  • Röstgrad: mittel
  • Geschmack: intensiv
  • Mischung: 100% Arabica
  • Bewertung:
    4-bean-rating

Günstige Angebote finden

button_bei-amazon-ansehen

Das Unternehmen hinter den Dallmayr Kaffeebohnen

Die Geschichte des deutschen Delikatessenhauses Dallmayr lässt sich bis ins Jahr 1700 zurückverfolgen. Alles begann mit einem Handelsgeschäft des Münchner Kaufmanns Christian Reitter, das um 1870 schließlich in den Besitz von Alois Dallmayr gelangte. Dieser prägte den Namen des Unternehmens, der noch bis heute Bestand hat. 1895 erfolgte der Verkauf des Geschäfts an die Familie Randlkofer, die noch heute Gesellschafter der Alois Dallmayr KG ist.

In das Kaffeegeschäft stieg Dallmayr im Jahre 1933. Zusammen mit dem Bremer Kaffeekaufmann Konrad Werner Wille wurde im Münchner „Delikatessenhaus Dallmayr“ eine Spezialabteilung für Kaffee eingerichtet, die bis heute Bestand hat und ein beliebtes Ziel für Einheimische und Touristen gleichermaßen darstellt.

Mittlerweile werden Dallmayr Kaffeebohnen an fünf Standorten in Deutschland hergestellt und international über verschiedenste Absatzwege vertrieben. Das heutige Unternehmen beschäftigt dafür über 4000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von mehr als 900 Millionen Euro.

Die Dallmayr Kaffeebohnen aus dem Test sind nicht die passende Sorte für Sie?

Dann sehen Sie sich auch die anderen Marken wie Melitta Kaffeebohnen oder Jacobs Kaffeebohnen an und finden Sie heraus, welche Sorten als beste Kaffeebohnen für Ihren individuellen Geschmack infrage kommen.