Deutsche Kaffeebohnen Test

Hier finden Sie eine Übersicht der besten Kaffeebohnen aus Deutschland im Test

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Laut Statistiken des deutschen Kaffeeverbandes greifen über 85 Prozent aller Erwachsenen mehrmals in der Woche zu dem beliebten Heißgetränk. Vor allem deutsche Kaffeesorten stehen dabei hierzulande hoch im Kurs.

Deutsche Kaffeebohnen zeichnen sich vor allem durch ihre große Vielfalt aus. Das Angebot deutscher Kaffeesorten reicht von milden Röstungen mit ausgewogenem Geschmack bis hin zu extrem dunklen Espressoröstungen mit intensivem Aroma. Daher stehen für jeden Genießer die passenden Kaffeebohnen aus Deutschland für die Zubereitung des eigenen Lieblingsgetränks zur Auswahl.

Kaffee aus Deutschland wird besonders gern handgemahlen und als klassischer Filterkaffee zubereitet. Er dient aber auch in Kaffeevollautomaten als Ausgangsbasis für beliebte Kaffeespezialitäten wie Cappuccino oder Latte Macchiato.

deutsche kaffeebohnen

Kaffeebohnen Deutschland: Kaufempfehlung

Hier finden Sie eine Übersicht zu den besten deutschen Kaffeebohnen:

Filterkaffee
Für klassischen Filterkaffee mit ausgewogenem Geschmack

Jacobs Ganze Bohne Krönung Crema

button_bei-amazon-ansehen

Cafe Crema
Für einen leckeren, milden Cafe Crema aus dem Vollautomaten

Melitta Kaffeebohnen Bella Crema Speziale

button_bei-amazon-ansehen

Espresso
Für intensiven Espresso und als Grundlage für leckere Kaffeespezialitäten

Dallmayr Kaffee Espresso d’oro

button_bei-amazon-ansehen

Hier finden Sie weitere ausführliche Informationen zum Thema Kaffeebohnen aus Deutschland:

Kaffeekultur in Deutschland

kaffeekultur deutschlandDeutschland besitzt eine ausgeprägte Kaffeekultur und das beliebte Heißgetränk ist ein fester Bestandteil im Alltag der meisten Deutschen. Ohne eine Tasse Kaffee am Morgen verlassen nur die wenigsten ihre eigenen vier Wände – und wenn doch – dann meist nur um auf sich dem Weg zur Arbeit schnell im Café um die Ecke einen Becher Coffee-to-Go abzuholen. Am Wochenende oder an freien Tagen sitzt der Deutsche gerne lange am Frühstückstisch, dann können es auch mal zwei oder mehr Tassen sein. Gleiches gilt für die traditionelle Kaffeetafel mit Kaffee und Kuchen oder den gemütlichen Cafébesuch am Nachmittag.

Die Kaffeekultur in Deutschland hat ihren Ursprung Anfang des 17. Jahrhunderts, als das erste Kaffeehaus im Jahre 1673 in Bremen eröffnete. Wenig später folgten dann auch zahlreiche weitere Städte. Seinerzeit war ein Besuch eines Kaffeehauses eher den privilegierten Bürgern vorbehalten. Die exotischen Kaffeebohnen aus fremden Ländern galten lange Zeit als teures Luxusgut. Mit dem Beginn der Industrialisierung und der industriellen Verarbeitung von Kaffee konnte sich nach und nach auch der Normalbürger Kaffeebohnen in Deutschland leisten – zumindest zum Aufbrühen des Getränks zu Hause in den eigenen vier Wänden.

Den großen Siegeszug trat Kaffee in Deutschland letztendlich erst nach den beiden Weltkriegen an. Im Zuge des wirtschaftlichen Aufschwungs und der beginnenden Vermarktung des Getränks durch große deutsche Kaffeemarken etablierte sich Kaffee im Alltag der Deutschen.

Heutzutage gibt es deutsche Kaffeebohnen in den verschiedensten Varianten. Die milden, mittleren oder dunklen Röstungen werden zur Zubereitung des klassischen Filterkaffees zu Hause oder auch im Kaffeevollautomaten als Grundlage für beliebte Kaffeespezialitäten wie Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato verwendet. Das beliebte Heißgetränk wird praktisch an jeder Ecke serviert, vom Bäcker und Café über Bars, Restaurants und Hotels bis hin zum Discounter oder Schnellrestaurant.

Kaffeemarken aus Deutschland

Die Auswahl an deutschen Kaffeesorten ist riesig. Das Angebot reicht von großen, international tätigen Marken über die hauseigenen Marken von Discountern und Lebensmittelhändlern bis hin zu keinen regionalen Röstereien. Viele der großen Kaffeewerke Deutschlands befinden sich im Norden des Landes in der Region um Hamburg. Schließlich ist Hamburg heutzutage noch immer der wichtigste Importhafen in Deutschland für Kaffeebohnen aus Südamerika und Fernost.

Jacobs

Jacobs Kaffee ist eine Marke des niederländischen Konzerns Jacobs Douwe Egberts (JDE) aus Amsterdam. Die Geschichte der bekannten Kaffeemarke hat ihren Ursprung allerdings in Bremen im Jahre 1895. Dort eröffnete der deutsche Unternehmer Johann Jacobs einen Kolonialwarenladen in dem er vor allem Kaffeebohnen aus Übersee verkauft. Aufgrund seiner Handelserfolge konnte er über die Jahre sein Unternehmen weiter ausbauen und stieg zu einem der größten Kaffeeproduzenten mit eigenen Röstereien in Deutschland auf. Noch heute läuft der Jacobs Kaffee in der Rösterei Berlin Neukölln vom Band und die Marke gilt, trotzt mehrmaliger Eigentümerwechsel, als eine der beliebtesten deutschen Kaffeesorten.

Die Jacobs Kaffeebohnen sind in unterschiedlichen Mischungen erhältlich. Neben den klassischen Jacobs Krönung Aroma-Bohnen für Filterkaffee gibt es eine Auswahl an Jacobs Expertenröstungen für schmackhaften Cafe Crema und Jacobs Barista Editionen für verschiedenste Kaffeespezialitäten. Die Arabica und Robusta Bohnen stammen aus Anbauregionen auf der ganzen Welt.

Mehr Informationen unter Jacobs Kaffeebohnen

Bestseller: Jacobs Ganze Bohne Krönung Crema

Die Jacobs Krönung Crema Kaffeebohnen sind die klassische mittelstarke Röstung für den perfekten Kaffeegenuss mit dem einzigartigen Verwöhnaroma. Der feine, ausgewogene Geschmack wird durch eine angenehm leichte Säure abgerundet. Grundlage der Mischung sind sorgfältig ausgewählte Arabica und Robusta Bohnen aus dem temperamentvollen Südamerika und facettenreichen Asien, die in traditioneller Trommelröstung schonend geröstet werden. Jacobs Krönung Crema Kaffeebohnen können im Kaffee-Vollautomaten verwendet oder per Hand gemahlen und klassisch als Filterkaffee aufgebrüht werden. Sie eignen sich hervorragend für die Zubereitung von Kaffeespezialitäten wie Caffe Crema, Cappuccino oder Latte Macchiato.

  • Röstgrad: mittel
  • Geschmack: ausgewogen
  • Mischung: Arabica und Robusta
  • Bewertung:
    5-bean-rating

Günstige Anbegote finden

button_bei-amazon-ansehen

Melitta

Melitta Kaffee ist eine Marke der deutschen Melitta Unternehmensgruppe Bentz KG aus Minden. Der Name geht auf Melitta Bentz aus Dresden zurück, die damals im Jahre 1908 an einer einfachen Methode experimentierte, um den Kaffeesatz im fertigen Kaffee zu vermeiden. Dabei wurde Sie zur Erfinderin der Filtertüte und begann zusammen mit ihrem Mann den Verkauf im familieneigenen Haushaltswarengeschäft. Das Unternehmen konnte stetig expandieren und stieg später auch in den Geschäftsbereich Kaffeemaschinen und die Produktion von eigenem Kaffees ein. Das noch heutzutage zum Teil im Familienbesitz befindliche Unternehmen produziert den bekannten Melitta Kaffee in ihrem Hauptwerk mit Rösterei in Bremen.

Die Melitta Kaffeebohnen werden in einer Vielzahl von Varianten angeboten. Neben den klassischen Kaffeemischungen aus Arabica und Robusta Bohnen gibt es auch mehrere spezielle Cafe Crema Sorten aus 100% Arabica Bohnen. Die Anbaugebiete liegen in verschiedenen Ländern Süd- und Mittelamerikas sowie Asiens.

Mehr Informationen unter Melitta Kaffeebohnen

Bestseller: Melitta Kaffeebohnen Bella Crema Speziale

Die Melitta Kaffeebohnen Bella Crema Speziale sind die mildeste Sorte des Herstellers. Durch die besonders sanfte Röstung entfaltet der Kaffee ein sehr mildes Aroma und erzeugt eine helle, zarte Crema. Aufgrund des geringen Säureanteils eignet sich der Melitta Bella Crema Speziale besonders gut für Personen mit empfindlichem Magen. Auch wegen der weichen Geschmacksnote kann diese Melitta Kaffeebohne hervorragend als Grundlage für Kaffeespezialitäten wie Latte macchiato oder Milchkaffee dienen.

  • Röstgrad: sanft
  • Geschmack: mild
  • Mischung: 100% Arabica 
  • Bewertung:
    5-bean-rating

Günstige Angebote online finden

button_bei-amazon-ansehen

Dallmayr

Dallmayr Kaffee ist ein Marke der Alois Dallmayr KG aus München. Während die Geschichte von Dallmayr mehr als 300 Jahre in die Vergangenheit reicht, lässt sich der Ursprung des Dallmayr Kaffees auf das Jahr 1933 datieren. Zu dieser Zeit wurde in Zusammenarbeit mit einem Bremer Kaffeekaufmann im „Delikatessenhaus Dallmayr“ München eine Spezialabteilung für Kaffee eröffnet. Noch heute wird der Kaffee nach alter Tradition im Dallmayr Geschäft gehandelt, das inzwischen zu einem beliebten Ziel für interessierte Kunden aus aller Welt geworden ist. Der Dallmayr Kaffee wird mittlerweile in verschiedenen Röstereien in ganz Deutschland hergestellt und auf internationaler Ebene vertrieben.

Die Dallmayr Kaffeebohnen sind in verschiedenen Röstungen erhältlich. Neben dem klassischen Dallmayr Prodomo Filterkaffee werden auch mehrere Cafe Crema Röstungen für Kaffeevollautomaten sowie besonders dunkle Espresso Mischungen angeboten. Bei den Bohnen handelt es sich um Arabica und Robusta aus Anbaugebieten auf der ganzen Welt.

Mehr Informationen unter Dallmayr Kaffeebohnen

Bestseller: Dallmayr Kaffee Espresso d’oro

Die Dallmayr Kaffee Espresso d’oro Mischung aus hochwertigen Arabica und Robusta Bohnen wird extra lange und sorgsam im traditionellen Trommelröster geröstet. Auf diese Weise entsteht das charaktervolle Espresso Aroma mit vollem Geschmack und einer dezenten Kakaonote. Optimal zu genießen als purer Espresso oder Ristretto.

  • Röstgrad: stark
  • Geschmack: intensiv
  • Mischung: Arabica und Robusta
  • Bewertung:
    5-bean-rating

Günstige Angebote finden

button_bei-amazon-ansehen

Tchibo

Tchibo Kaffee ist eine Marke der gleichnamigen Tchibo GmbH mit Sitz in Hamburg. Das Unternehmen ist nicht nur für seine Tchibo Kaffeebohnen bekannt, sondern hat sich vor allem als einer der größten Konsumgüter- und Einzelhandelsunternehmen in Deutschland einen Ruf gemacht. Dabei beginnt die Geschichte von Tchibo bereits im Jahr 1949, als die beiden Geschäftsleute Max Herz und Carl Tchiling-Hiryan mit ihrer einzigartigen Geschäftsidee, Kaffee in Deutschland per Post zu versenden, am Markt starteten. Aus dem Versandhandel entwickelte sich im Laufe der Zeit dank verschiedener Kooperationen auch im Einzelhandel ein blühendes Geschäft. Heutzutage stellen Kaffeebohnen nur einen Bruchteil des Sortiments dar und das typische „Tchibo Regal“ ist in nahezu jedem deutschen Supermarkt zu finden.

Die Tchibo Kaffeebohnen sind in einer Vielzahl an Varianten erhältlich. Bei den meisten Sorten handelt es sich um Mischungen aus 100% Arabica Bohnen. Neben bekannten Produkten für klassischen Filterkaffee werden auch zahlreiche spezielle Mischungen angeboten, die für den Einsatz in Kaffeevollautomaten oder zur Zubereitung verschiedenster Kaffeespezialitäten vorgesehen sind.

Mehr Informationen unter Tchibo Kaffeebohnen

Bestseller: Tchibo Caffè Crema Mild

Mit den Tchibo Caffè Crema Mild Kaffeebohnen wird eine sanfte Röstung angeboten. Der Kaffee besitzt ein harmonisch sanftes Aroma und einen geringen Säureanteil. Die Mischung sorgt bei der Zubereitung im Kaffeevollautomaten für eine wundervoll samtige Crema.

Röstgrad: sanft
Geschmack: harmonisch sanft
Mischung: 100% Arabica
Bewertung:

5-bean-rating

Günstige Angebote ansehen


button_bei-amazon-ansehen

Weitere Marken deutscher Kaffeebohnen sind unter anderem Eduscho, Gala oder Mövenpick.

Kaffeespezialitäten aus Deutschland

Obwohl der Deutsche seinen Kaffee am liebsten als klassischen Filterkaffee genießt, oder deutsche Kaffeebohnen für die Zubereitung italienischer Kaffeespezialitäten wie Cappuccino oder Latte Macchiato verwendet, gibt es auch einige deutsche Varianten, die gefragt sind.

Milchkaffee

Bei Milchkaffee handelt es sich um einen normal zubereiteten Filterkaffee oder Kaffee aus dem Vollautomaten, der mit derselben Menge an Milch aufgefüllt und in einem großen Glas serviert wird.

Mokka

Der Mokka (auch türkischer Kaffee genannt) ist ein besonders süßer, schwarzer Kaffee, der typischerweise mit Kaffeesatz im Kännchen serviert wird.

Eiskaffee

Beim Eiskaffee wird ein gekühlter Filterkaffee oder Kaffee aus dem Vollautomaten zusammen mit Vanilleeis in einem großen Glas serviert.

Pharisäer

Der Pharisäer ist ein schwarzer Kaffee, der mit einem Schuss Rum und einer Haube aus Schlagsahne serviert wird. Üblicherweise wird die Sahnekuppe zusätzlich mit Schokoraspeln verziert.

Die Kaffeebohnen aus Deutschland sind nicht die passende Sorte für Sie?

Dann sehen Sie sich auch die anderen Marken aus anderen Ländern wie Italienische Kaffeebohnen an und finden Sie heraus, welche Sorten die besten Kaffeebohnen für Ihren individuellen Geschmack sind.