Beim Kaffeegeschmack scheiden sich die Geister: Während die einen noch immer den klassischen Filterkaffee ohne viel „Schnick-Schnack“ bevorzugen, genießen andere lieber einen Cappuccino oder Latte Macchiato mit ganz viel Milchschaum. Immer häufiger ist heutzutage aber auch Kaffee mit verschiedenen Aromen gefragt: Vanilla Latte, Pumpkin Spice Cappuccino oder Kaffee mit Haselnussnote.

Bei den unterschiedlichen Geschmacksrichtungen handelt es sich meist um süßen Sirup, der das beliebte und eigentlich kalorienarme Heißgetränk zu einer echten Kalorienbombe macht. Wer dennoch nicht auf das leckere Aroma im Kaffee verzichten will und trotzdem seiner Figur treu bleiben möchte, der kann zu echten Kaffeebohnen mit Haselnussgeschmack greifen.

kaffeebohnen mit haselnussgeschmack haselnussnote

Warum ist Haselnussgeschmack so beliebt?

frage-100pxDer Geschmack der Haselnuss ist in vielen Desserts zu finden – sei es im klassischen Nusskuchen oder den Nussplätzchen zur Weihnachtszeit, in Omas Pudding mit Nussaroma oder im allseits beliebten Haselnusseis. Aber auch in vielen Salaten oder Soßen wird Nussaroma zum Verfeinern verwendet und ist ein echtes Geschmackserlebnis.

Haselnüsse sind zudem ein beliebter und gesunder Snack für zwischendurch. Die Haselnuss macht satt und enthält wichtige Vitamine und Spurenelemente. Das enthaltene Kalzium, Magnesium, Kalium sowie verschiedene B-Vitamine und ungesättigte Fettsäuren können den Cholesterinspiegel senken, das Immunsystem stärken und Hauterkrankungen lindern.

Trotz der gesunden Eigenschaften haben Haselnüsse einen hohen Energiegehalt. Daher gilt: Nüsse nur in Maßen genießen! Wer beim Kaffee nicht auf den nussigen Geschmack verzichten will, kann sich entweder ein leckeres Stück Nusskuchen zum Heißgetränk gönnen oder Kaffeebohnen mit Haselnussaroma verwenden.

Unsere Empfehlung:
Der Franz Kaffee Haselnuss

Bei der Mischung „Der Franz Kaffee Haselnuss“ handelt es sich um eine dunkle Röstung von Arabica und Robusta Bohnen, die mit natürlichem Haselnussaroma aromatisiert wurden. Insgesamt besitzen die Bohnen einen ausgewogenen Geschmack mit einem gut proportionierten Säureanteil, sodass das feine Aroma von frisch gerösteten Haselnüssen optimal zur Geltung kommt.

Röstgrad: dunkel
Geschmack: ausgewogen
Mischung: 60 % Arabica und 40 % Robusta
Bewertung:

4-bean-rating

Angebote bei Amazon ansehen


button_bei-amazon-ansehen

Wo kommt die Haselnuss her?

frage-100pxHaselnüsse wachsen wie Kaffeebohnen an Sträuchern oder Bäumen und haben ihren Ursprung in China und an der Schwarzmeerküste im nördlichen Teil der Türkei. Mittlerweile sind Haselnusssträucher jedoch weltweit zu finden – auch in vielen deutschen Gärten gibt es Haselnusssträucher. Während die Sträucher meist kleinere Früchte tragen, sind an den Haselnussbäumen in der Regel größere Nüsse zu finden, die eine dickere Schale haben.

Wie gelangt das Haselnussaroma in die Kaffeebohnen?

frage-100pxKaffee besitzt wie guter Wein viele Aromen und Geschmacksnoten und ist deswegen so beliebt und ein wahres Genussmittel. Es gibt Kaffeebohnen, die einen feinen Schokoladen- oder Karamellgeschmack haben und Kaffeebohnen mit Haselnussnote. Insgesamt sollen rund 800 verschiedene Aromen in Kaffeebohnen enthalten sein, die sich jedoch erst bei der Röstung vollständig ausbreiten können.

Für die Intensität von Kaffeebohnen mit Haselnussgeschmack ist somit der Röstungsgrad verantwortlich. Aber auch die Qualität der Kaffeebohnen sowie der Anbau und die Verarbeitung wirken sich auf die Stärke des Haselnussaromas in der Bohne aus.

Die meisten Kaffeebohnen mit Haselnussnote werden heutzutage mit der Zugabe von Aromastoffen hergestellt. Nachdem die Kaffeebohnen bei der Röstung jede Menge Feuchtigkeit verloren hat, kommt ein Aromaöl mit Haselnussgeschmack zu den Bohnen. Die ausgetrockneten Kaffeebohnen können die Aromastoffe besonders gut aufnehmen und speichern. Dank dieses Verfahrens bekommt die Kaffeebohne das Haselnussaroma.

Übrigens: Auf diese Weise werden auch Kaffeebohnen mit Vanillenote, Karamellgeschmack und Schokoladenaroma hergestellt.

Informieren Sie sich im Aromatisierte Kaffeebohnen Test auch über andere beliebte Geschmacksnoten wie Vanille, Karamell oder Schokolade.

Was zeichnet gute Kaffeebohnen mit Haselnussnote aus?

frage-100pxAuch wenn das Angebot an Kaffeebohnen im Supermarkt mittlerweile umfangreich ist, sind Kaffeebohnen mit Haselnussgeschmack eher selten im klassischen Lebensmittelgeschäft zu finden. Die besonderen Kaffeesorten sind jedoch häufig in speziellen Feinkostläden oder privaten Röstereien erhältlich. Kaffeebohnen mit Haselnussnote, Schokoladenaroma oder Vanillegeschmack gibt es zudem in einigen speziellen Onlineshops.

Wer hochwertige Kaffeebohnen mit Haselnussaroma sucht, findet diese häufig in Bio-Läden. Die Bio-Kaffeebohnen zeichnen sich durch eine hohe Qualität und einen sehr intensiven nussigen Geschmack aus. Wie bei vielen Bio-Produkten ist der Preis für Bio-Kaffeebohnen mit Haselnussgeschmack allerdings etwas höher als bei einfachen Kaffeebohnen. Dafür schmeckt und duftet der Kaffee ganz besonders lecker.

Unsere Empfehlung:
Der Franz Kaffee Haselnuss

Bei der Mischung „Der Franz Kaffee Haselnuss“ handelt es sich um eine dunkle Röstung von Arabica und Robusta Bohnen, die mit natürlichem Haselnussaroma aromatisiert wurden. Insgesamt besitzen die Bohnen einen ausgewogenen Geschmack mit einem gut proportionierten Säureanteil, sodass das feine Aroma von frisch gerösteten Haselnüssen optimal zur Geltung kommt.

Röstgrad: dunkel
Geschmack: ausgewogen
Mischung: 60 % Arabica und 40 % Robusta
Bewertung:

4-bean-rating

Angebote bei Amazon ansehen


button_bei-amazon-ansehen

Welche Alternativen zu Kaffeebohnen mit Haselnussgeschmack gibt es?

Die gängigste Alternative zu Kaffeebohnen mit Haselnussaroma ist Sirup, der jedoch sehr süß ist und zudem einen hohen Zuckeranteil besitzt. Auch flüssiges Haselnussaroma wird gerne für den Kaffee mit Nussnote verwendet. Beide Varianten eignen sich aufgrund des hohen Zuckergehalts allerdings nicht für figurbewusste Menschen.

In vielen Supermärkten sind heutzutage Milchsorten mit verschiedenen Aromen zu finden: Die Milch mit Nussaroma oder die Hafermilch mit Haselnussgeschmack eignen sich ebenso, um den Kaffee mit einem feinen Nussgeschmack zu versüßen.

Zu guter Letzt bleibt noch der klassische Nusskuchen oder die leckeren Nussplätzchen, die natürlich immer zum Kaffee schmecken. Die Geschmacksnoten des Kaffees und des Nussgebäcks können zumindest ein wenig die Aromen miteinander verbinden.

fazitFazit: Kaffee mit Haselnussgeschmack ein nussig-aromatisches Highlight

Haselnüsse sind lecker und gesund. Kein Wunder, dass der Geschmack der beliebten Nuss auch im Kaffee gut ankommt. Wer seinen Kaffee mit Haselnussaroma genießen will, muss aber nicht zum süßen und kalorienhaltigen Sirup greifen. Kaffeebohnen mit Haselnussnote besitzen ein intensives Aroma und sorgen für das gewisse Etwas im Kaffee. Die besonderen Kaffeebohnen sind oftmals in Feinkostläden und Röstereien erhältlich oder können auch einfach online bestellt werden. Lecker!

Entscheiden Sie sich für aromatische Kaffeebohnen mit Haselnussgeschmack oder informieren Sie sich im Kaffeebohnen Test über weitere leckere Kaffeesorten.

Über den Autor

Chris

Chris ist Betreiber und Autor des Portals. Als enthusiastischer Content-Ersteller mit Faible für aromatischen Kaffee berichtet er über seine persönlichen Erfahrungen und veröffentlicht nützliche Tipps, um Lesern bei der Wahl der richtigen Kaffeebohnen mit dem besten Aroma zu helfen!

sc04 sc01 sc02 sc03

Pin It on Pinterest