Hmm, ein frischer Kaffee am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen und schmeckt dazu noch so lecker! Auch wenn heutzutage Cappuccino, Latte Macchiato oder Espresso zu den beliebten Heißgetränken gehören, wollen echte Kaffeeliebhaber nicht auf einen aromatischen Filterkaffee verzichten. Das müssen sie auch nicht! Mit einer AeroPress lässt sich schnell und einfach frischer Filterkaffee zubereiten.

Wie die Zubereitung genau funktioniert und welche Kaffeebohnen für die AeroPress am besten geeignet sind, verrät Ihnen der folgende Ratgeber:

beste kaffeebohnen fuer aeropress

Was ist die AeroPress?

Die AeroPress ist ein noch recht junges Modell unter den Kaffeemaschinen, das 2005 vom US-Amerikaner Alan Adler erfunden wurde.

Bei der AreoPress handelt es sich um eine manuelle Kaffeemaschine mit Brühzylinder, Presskolben und Kaffeefilterhalter, die jedoch immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Kein Wunder: Die AeroPress soll einen aromatischen und vollmundigen Kaffee ohne Säure und Bitterstoffe zubereiten können – das gelingt aber nur, wenn auch beste Kaffeebohnen für die AeroPress verwendet werden.

Wie wird Kaffee in der AeroPress zubereitet?

Der Geschmack des Kaffees hängt von verschiedenen Faktoren ab: Die Wahl von besten Kaffeebohnen für die AeroPress, der Mahlgrad und die Brühzeit. Im Gegensatz zu Filterkaffee aus der klassischen Kaffeemaschine oder French Press ist der Kaffee aus der AeroPress aromatischer und enthält kaum bis keine Säure und Bitterstoffe.

Für die Zubereitung mit frischen Kaffeebohnen ist eine separate Mahlmaschine erforderlich. Es empfiehlt sich zwar ein feinerer Mahlgrad als für Filterkaffee, allerdings sollte dieser auch nicht zu fein sein. Bei zu feinen Mahlgrad kann der Kaffee schnell bitter schmecken. Als Kaffeemenge für die Zubereitung in der AeroPress sind je nach Geschmack 2-3 gehäufte Esslöffel ideal.

Um frischen Kaffee mit der AeroPress zu brühen, stehen zwei Varianten zur Auswahl: Die klassische und die invertierte Methode. Am häufigsten wird die invertierte Variante für die Kaffeezubereitung in der AeroPress angewandt.

Zubereitung von Kaffee in der AeroPress – so einfach geht’s:

Zubereitung nach klassischer Methode:

  • Zuerst den Presskolben der AeroPress aus dem Brühzylinder schieben.
  • Anschließend einen geeigneten und mit heißem Wasser befeuchteten Papierfilter in den Kaffeefilterhalter legen.
  • Danach den Kaffeefilterhalter auf den Brühzylinder setzen und festdrehen.
  • Jetzt eine Kanne oder Tasse unter den Brühzylinder stellen und gemahlene Kaffeebohnen einfüllen.
  • Im Anschluss heißes Wasser bis zur Markierung in den Brühzylinder geben, den Kaffee kurz verrühren und etwa eine Minute ziehen lassen.
  • Nun den Presskolben aufsetzen und langsam nach unten drücken.
  • Anschließend den Kaffeefilter und Kaffeesatz entfernen.
  • Fertig ist der Kaffeegenuss aus der AeroPress.

Zubereitung nach invertierter Methode:

  • Als Erstes den Presskolben der AeroPress rund 3 cm bis zur Markierung ineinanderschieben und umgedreht auf den Kopf hinstellen.
  • Danach einen passenden und befeuchteten Papierfilter in den Kaffeefilterhalter legen.
  • Im Anschluss gemahlene Kaffeebohnen in den Brühzylinder füllen.
  • Jetzt heißes Wasser bis zur Markierung des Brühzylinders zugeben, den Kaffee verrühren und etwa eine Minute ziehen lassen.
  • Anschließend den Kaffeefilterhalter auf den Brühzylinder stecken und die AeroPress vorsichtig umdrehen und auf eine Kanne oder Tasse stellen.
  • Nun den Presskolben langsam nach unten drücken.
  • Danach den Kaffeefilter und Kaffeesatz entfernen.
  • Fertig ist der Kaffeegenuss aus der AeroPress.

Sie bevorzugen die klassische Zubereitung von Filterkaffee in der Kaffeemaschine? Dann sehen sie sich auch die besten Kaffeebohnen für Filterkaffee an.

Als experimentierfreudiger Kaffeeliebhaber interessieren Sie sich vielleicht auch für die besten Kaffeebohnen für Chemex Karaffe.

Welche Kaffeebohnen für die Aeropress sind am besten geeignet?

Grundsätzlich gibt es keine besten Kaffeebohnen für die Aeropress, die das ultimative Geschmackserlebnis versprechen. Schließlich hat jeder Kaffeeliebhaber seine ganz eigenen Vorstellungen von einem guten Kaffee. Die einen lieben einen kräftigen und würzigen Kaffee, andere bevorzugen eher einen milden Geschmack. Welche Kaffeebohnen für die Aeropress am besten geeignet sind, ist daher abhängig von den persönlichen Vorlieben.

Lassen Sie Ihren persönlichen Geschmack entscheiden:

Beste Kaffeebohnen für AeroPress: Kaufempfehlung:

Melitta Kaffeebohnen Mein Café Mild Roast

Die Melitta Kaffeebohnen Mein Café Mild Roast sind die mildeste Sorte der Produktlinie. Dank der schonenden Röstung nehmen die Bohnen nur eine leicht dunkle Farbe an und behalten ihr sanftes Aroma. Der ausgewogene Charakter des Kaffees zeigt sich besonders harmonisch und bringt eine leicht fein-fruchtige Geschmacksnote zum Vorschein.

  • Röstgrad: mild
  • Geschmack: harmonisch
  • Mischung: Arabica und Robusta
  • Bewertung:
     5-bean-rating

Günstige Angebote online finden

kaffeebohnen-test-kaufen

Melitta Kaffeebohnen Mein Café Medium Roast

Melitta Kaffeebohnen Mein Café Medium Roast überzeugen als universelle Sorte der Produktlinie. Aufgrund des mittleren Röstgrads erhalten die Bohnen eine satt braune Farbe und prägen ein kräftiges Aroma aus. Der samtweiche Charakter des Kaffees zeigt sich besonders vollmundig und wird durch eine leicht nussige Nuance geprägt.

  • Röstgrad: mittel
  • Geschmack: harmonisch
  • Mischung: Arabica und Robusta
  • Bewertung: 
    5-bean-rating

Günstige Angebote online finden

kaffeebohnen-test-kaufen

Melitta Kaffeebohnen Mein Café Dark Roast

Die Melitta Kaffeebohnen Mein Café Dark Roast stellen die kräftigste Sorte der Produktlinie dar. Durch die starke Röstung bekommen die Bohnen eine sehr dunkle Farbe und können ein charaktervolles Aroma entfalten. Der intensive Charakter des Kaffees zeigt sich besonders kräftig und offenbart eine leichte Note dunkler Schokolade.

  • Röstgrad: stark
  • Geschmack: intensiv
  • Mischung: Arabica und Robusta
  • Bewertung: 
    5-bean-rating

Günstige Angebote online finden

kaffeebohnen-test-kaufen

Grundsätzlich können alle Bohnensorten für die Zubereitung von frischem Filterkaffee in der AeroPress verwendet werden. Hierbei ist zu beachten, dass helle Röstungen meist einen leichten, milden und blumigen Geschmack haben, während dunkle Röstungen aromatischer und intensiver sind. Kaffeebohnen für Espresso eignen sich ebenso für die Zubereitung von Kaffee in der AeroPress – auch hier gilt: je heller die Bohnen, desto milder der Geschmack.

Was zeichnet beste Kaffeebohnen für die AeroPress aus?

Für einen aromatischen und feinen Kaffeegeschmack sind frische Bohnen und somit beste Kaffeebohnen für die AeroPress eine Voraussetzung. Auch die Qualität der Bohnen wirkt sich auf den Kaffeegenuss aus. Daher sollten die Kaffeebohnen idealweise aus einer namhaften Rösterei mit hohen Qualitätsstandards stammen. Auch wenn beste Kaffeebohnen für die AeroPress meist etwas teurer sind, lohnt sich der Kauf. Der Geschmack des zubereiteten Kaffees ist intensiver und feiner und hochwertige Kaffeebohnen lassen sich besser mahlen.

Auf ölhaltige oder karamellisierte Kaffeebohnen sollte verzichtet werden, da die Bohnen sich schwieriger mahlen lassen und im schlechtesten Fall die Mahlmaschine beschädigen können. 

  • Bohnen einer namhaften Rösterei
  • Frisch und von hoher Qualität
  • Bevorzugte Röstung und Mischung
  • Nicht karamellisiert oder stark ölhaltig

fazitFazit: Hochwertige Bohnen versprechen optimalen Kaffeegeschmack

Für Liebhaber von frischem Filterkaffee ist die AeroPress unverzichtbar im Haushalt. Mit der manuellen Kaffeemaschine lässt sich schnell ein frischgebrühter Kaffee zubereiten. Welche Kaffeebohnen für die AeroPress am besten sind, hängt vom eigenen Geschmack ab. Sowohl helle als auch dunkle Röstungen sind für die Zubereitung geeignet und versprechen bei guter Qualität und richtiger Zubereitung einen aromatischen und vollmundigen Kaffeegenuss.

Finden Sie heraus, welche Bohne für welchen Kaffee am besten geeignet ist oder informieren Sie sich im Kaffeebohnen Test über weitere Kaffeesorten.

Über den Autor

Chris

Chris ist Betreiber und Autor des Portals. Als enthusiastischer Content-Ersteller mit Faible für aromatischen Kaffee berichtet er über seine persönlichen Erfahrungen und veröffentlicht nützliche Tipps, um Lesern bei der Wahl der richtigen Kaffeebohnen mit dem besten Aroma zu helfen!

sc04 sc01 sc02 sc03

Pin It on Pinterest